Das AH-/AL-Team der Concorden ist erfolgreich in das neue Spieljahr gestartet und hat in den ersten drei Freundschaftsspielbegegnungen die Maximalausbeute von drei Siegen bei zehn geschossenen Toren eingefahren. Lediglich im Ü32-Pokal-Viertelfinale musste man sich nach ebenfalls starker Leistung im Elfmeterschießen mit 3-4 geschlagen geben.

Der interne Vergleich der AH-/AL-Abteilung läutet stets Ende März traditionell den Start in die neue Fußballsaison ein. Seither haben die Concoren in den Spielen gegen den ASV Altenlingen, Adler Messingen und zuletzt Brukteria Dreierwalde drei Siege eingefahren und dabei zehn Treffer erzielt. 

Von Startschwierigkeiten war beim Auftaktmatch gegen Altenlingen kaum etwas zu spüren. In souveräner Manier führte Concordia zur Halbzeit mit 3-0. Nachlässigkeiten in Halbzeit zwei sollten die Begegnung jedoch wieder spannender machen. Altenlingen kam auf 3-2 heran, musste sich am Ende jedoch dank je zweier Treffer von Ansgar Oldiges und Uwe Lowak mit 4-2 geschlagen geben. Ähnlich souverän verhielt sich der Gastauftritt bei den Adlern aus Messingen, hier jedoch - mit einzelnen Ausnahmen - über die gesamte Spielzeit. 4-1 hier es am Schluss, die Tore erzielten Matze Mroz, "Jojo" Bußmann, Achim Kampel und Mario Koers. 




Die AH-/AL-Spieler des SV Concordia Emsbüren haben sich am vergangenen Samstag zum obligatorischen Saisonauftakt im Sportpark Hanwische eingefunden und offiziell das Fußballjahr 2017 eingeläutet.




Nach dem Derbysieg gegen den FC 47 Leschede konnte die AH/AL von Concordia Emsbüren binnen weniger Tage auch das zweite Gemeinde-interne Duell gegen den SV Listrup siegreich gestalten. Mit 4-1 bezwang man Gastgeber dabei deutlich und gleichermaßen verdient.

 

Zweimal "Molly" Silies, Maik van Lengerich und ein dem Gegner durch konsequentes Pressing auferzwungenes Eigentor waren dabei verantwortlich für den auch in der Höhe völlig verdienten Erfolg. Emsbüren zeigte sich über die gesamte Strecke des Spiels spielsicher und passgenau und zeigte auch eine läuferisch ansprechende Leistung. So kann es weitergehen!




Sieg im Nachbarschafts-Derby gegen den FC 47 Leschede! Mit 1-0 konnte das Gemeinde-interne Duell am vergangenen Donnerstag erfolgreich gestaltet werden.

 

In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie markierte Maik van Lengerich den siegbringenden Treffer. Für die Concorden somit ein gelungener Monat Mai. Wenn auch nur zwei Spiele ausgetragen werden konnten, konnten diese jedoch jeweils siegreich gestaltet werden.

 

 




Es gehört zum guten Ton der AH-/AL-/Ü50-Abteilung, die Rasensaison mit einem internen Vergleich zu eröffnen. Dieses "Spitzenspiel" fand nun am vergangenen Samstag (19. März) statt. Team "blau" gewann den Saisonauftakt mit 3-2 Toren gegen Team "gelb".